Kann ich professionelle Businessfotos auch draußen machen?

Professionelle Businessfotos draußen Businessportraits Frau Glasfront outdoor

    Nicht erst seit Corona stellen sich viele die Frage, ob man professionelle Businessportraits auch draußen im Freien machen kann.

    Die kurze Antwort ist, natürlich geht das!

    Wie das möglich ist, was für Fotos dabei entstehen und worauf du dabei achten musst, darauf findest du hier antworten.

    Beginnen möchte ich aber mit den Vorteilen, die es hat, Businessportraits im Freien zu machen.

    Professionelle Businessfotos draußen Businessportraits Mann Metallwand outdoor

    Welche Vorteile hat es Fotos im Freien zu machen

    Der erste Vorteil ist die unzähligen Möglichkeiten, die man bei der Auswahl der Location hat. Zur Wahl steht ein natürlicher Hintergrund, oder eine Glasfront eins Bürogebäudes oder im Umfeld einer Stadt. Aus dieser Vielzahl an Möglichkeiten kannst Du die für dich passende wählen. Oder auch mehrere Varianten.

    Die meisten Kund*innen empfinden es als natürlicher und entspannter draußen fotografiert zu werden. Im Studio zwischen alt den Lichtern und der Technik fühlen sich viele Menschen unwohl.

    Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Umgebung auf die persönlichen Portraits anzupassen. Wenn du in deinem Unternehmen bestimmte Farben hast, dann kann man die Location daran anpassen. Als lokale Unternehmer*in kannst du beispielsweise die Verbundenheit zu deiner Stadt zeigen. Oder Du kannst die Front deines Ladens mit in die Fotos einbeziehen.

    Und in Zeiten von Corona sind natürlich auch Hygienevorschriften leichter einzuhalten und es ist einfacher Abstand bei der Fotografie zu halten.

    Nachteile

    Es gibt allerdings auch ein paar Nachteile.

    Wenn Du draußen Businessportraits machst, dann bist du vom Wetter abhängig. Bei schlechtem Wetter musst du den Termin unter Umständen verschieben oder nach einer Location mit Dach suchen.

    Bei Kälte wird das Gesicht und vor allem Backen und Nasenpartie schnell rot. Das ist in der Bearbeitung einfach zu beheben, gilt es aber zu beachten.

    Im Sommer sind es dann eher Sonnenbrillen, die zu Schwierigkeiten führen. Es dauert nach dem Absetzen einige Minuten, bis die Druckstellen an der Nase nicht mehr sichtbar sind. Auch führt die hohe Temperatur zu mehr Glanz auf der Haut.

    Die Vorbereitung und Planung sind etwas komplexer als bei Fotos im Studio.

    Und die Möglichkeiten für direktes Feedback sind nicht so gut.  Im Studio fotografiere ich direkt in den Computer kann dir so auf einem größeren Bildschirm die Zwischenergebnisse zeigen.

    Vorbereitung ist auch hier der Schlüssel zu guten Fotos

    Damit deine Businessfotos outdoor gelingen, ist eine gute Vorbereitung umso wichtiger.

    Wenn du bei mir Outdoorportraits buchst, dann sprechen wir im Vorfeld Outfits und das Timing ab. Je nach Umfang der Buchung ist dann auch eine Stylist*in mit dabei, die im Vorfeld Makeup und Haare macht.

    Eine Stylistin kann ihre Arbeit auch nur zu Teilen ausführen. Für das Frisieren braucht es Strom für Fön und Glätteisen. Deswegen müssen Frisuren auch entsprechend geplant werden

    Besonders wichtig ist auch die Wahl der passenden Outfits bereits im Vorfeld zu machen. Falls verschiedene Outfits fotografiert werden sollen, dann sollten diese schon mit der Kombinierbarkeit im Hinterkopf geplant werden. Denn ein Outfitwechsel ist draußen in der Öffentlichkeit schwieriger umzusetzen. gerade für Frauen schwierig.

     

    Professionelle Businessfotos draußen Businessportraits Frau Glasfront outdoor

    Es kommt auf die Location an, wenn du besondere Fotos machen möchtest

    Mit der der Wahl der Location für die Businessfotos gibst du den Fotos einen Rahmen. Diesen Rahmen solltest du gut genug wählen. Du kannst damit inhaltliche und grafische Kontraste erzeugen. Oder aber du erweiterst und vertiefst damit die Geschichte, die dein Foto erzählt.

    Du kannst beispielsweise Bezug zu deiner Stadt nehmen, wenn d

    Oder Elemente mit ins Bild aufnehmen, die für dich und deine Geschichte eine Bedeutung haben.

    Für gute Businessportraits kommt es NICHT auf die Location an

    Okay, zuerst schreib ich, dass es auf die Location ankommt. In diesem Absatz dann die Kehrtwenden. Wie kann das sein?

    Es liegt an der Technik, mit der diese Fotos gemacht werden.

    Technisch kann man den Hintergrund verschwimmen lassen. Er wird reduziert, auf Farben und Kontraste. Der eigentliche Hintergrund ist dann nicht mehr relevant.

    Solche Fotos eignen sich sehr gut als Portraits oder Profilbilder für Social Media und auch für Fotos, bei dem du und dein Gesicht im Mittelpunkt stehen soll.

    Zusammenfassung

    Auch im Freien lassen sich professionelle Businessportraits machen, wenn die Fotografin / der Fotograf weiß was zu tun ist und man ein paar Dinge im Vorfeld beachtet.

    Man kann durch die Wahl der Location bestimmte Stimmungen erzeugen und den Fotos einen inhaltlichen Rahmen geben. Oder durch die Wahl einer offenen Blende den Hintergrund soweit ausblenden, dass dieser nicht mehr für das Foto relevant ist.

    Zwischen diesen beiden Extremen ist sehr viel Raum für Kreativität, Individualität und besondere Fotos.

    Also …

    scheu dich nicht, deine nächsten Businessfotos draußen zu machen, es lohnt sich!

    Du möchtest mehr erfahren zum Thema Businessportraits? Oder vielleicht einen Termin für neue Fotos buchen?
    Dann klicke einfach hier und schreibe mir.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Du suchst einen Fotografen oder Filmer für 
    deine Projekte?

    Kontaktiere
    mich
    Gerne rufe ich dich zurück für ein unverbindliches Vorgespräch
    Top chevron-down