HTBAC – Folge 002 – Wie Unternehmer Leistungen bei Kreativen effektiver anfragen

HTBAC – Folge 002 – Wie Unternehmer Leistungen bei Kreativen effektiver anfragen

Hallo Du,

in der heutigen Folge geht es darum, wie Unternehmer Leistungen bei Kreativen effektiver anfragen können und schon in dieser frühen Phase den Weg zu einem guten Ergebnis vorbereiten.

Die W-Fragen vorab beantworten

Versuche bereits in der Anfrage so viele der W-Fragen zu beantworten

Was ist umzusetzen?

Sei möglichst konkret und beschreibe das, was du brauchst.

Wann ist es umzusetzen?

Schreibe ein Zieldatum und falls notwendig ein Ausführungsdatum mit in eine Anfrage. U.U. musst du dich ja in deinem Unternehmen mit anderen abstimmen (Werksschutz, Produktion, …).

Wie ist es umzusetzen

Vielleicht hast du selbst schon Vorstellungen, die dem Kreativen einen erste Idee geben können, wie der Auftrag technisch und stilistisch umzusetzen ist.

Warum ist es umzusetzen

Erkläre dem Kreativen genau, warum du seine Leistung brauchst. Ein “Warum” könnte z.B. sein, dass dein Unternehmen für Mitarbeiter attraktiver erscheinen soll. Mit diesen Informationen kann der oder die Kreative bessere Lösungen für dich erstellen, weil sie gezielt dein Problem löst.

Wer ist daran beteiligt

Beschreibe, wer alles in der Erstellung und in der Freigabe bzw. Abnahme beteiligt ist.

Wieviel / Design to Cost

Falls das Budget bekannt ist, kann es helfen, dem Kreativen einen entsprechenden Rahmen zu geben. Dadurch kann er ein Lösung präsentieren, der zum Kostenrahmen passt.

Mit unklaren Anforderungen umgehen

Unklare Anforderungen in der Anfrage benennen

Beschreibe Anforderungen, die aktuell noch unklar sind, in der Anfrage. Dann sind diese allen Beteiligten bekannt.

Unklare Anforderungen durch Annahmen ersetzen

Ersetze unklare Anforderungen durch Annahmen wo möglich. Z.B. die unklare Anforderung “Nutzung der Fotos noch nicht bekannt”, kann durch eine Annahme ersetzt werden “Angenommene Nutzung der Fotos für Web und Print”.

Fragen an den Kreativen weiterreichen

Falls du Fragen zur Machbarkeit hast, die in das Metier des Kreativen fallen, dann kannst du diese in der Anfrage weitergeben.

Beispiele

Bildmaterial

Zeige Bilder und Video, die grob darstellen, was du möchtest.

Videos

Videos können dem Kreativen helfen, die Stimmung bzw. das Warum der Marke und des Unternehmens zu verstehen.

Corporate Design

Hilft dem Kreativen dabei, die Farben und die Stimmung des zu erstellenden Werks an das Unternehmen anzupassen.

Zusätzliche Informationen, die wichtig sind

Nutzungsrechte

Welche Nutzungsrechte werden benötigt.

KUG §20

Wer kümmert sich um die Freigabe nach KUG §20?

DSGVO

Wer ist in der Pflicht die Datenverarbeitung nach DSGVO zu kommunizieren?

Was ist in dieser frühen Phase noch nicht notwendig

Zu viele Details können in einer so frühen Phase auch hinderlich sein. Was zu viel oder zu wenig ist, das lernt man erst, wenn man sich gegenseitig besser kennt.

Deswegen ist der Aufbau einer längerfristigen Zusammenarbeit so wichtig.

Feedback und Co

So, ich hoffe du konntest aus dem Podcast und den Shownotes einiges mitnehmen. Wenn du Ideen, Anregungen oder Fragen hast, dann schreib mir einfach unter [email protected] oder komm in meine Facebookgruppe.

Vielleicht möchtest du auch, dass ich dein Thema im Podcast mit aufnehmen.

Oh, und ich suche immer wieder interessante Personen sowohl den oder die Kreative(n) als auch gerne dich als Unternehmer, für Podcast Interviews. Du hast etwas zu Sagen, das für meine Hörerinnen und Hörer interessant sein könnte. Dann melde dich einfach

Nächsten Montag geht es weiter mit wertvollen Tipps zur Zusammenarbeit zwischen Kreativen und dir als Unternehmer.

Bis dahin wünsche ich dir einen schönen Start in die Woche

Björn

P.S.:

Du findest meinen Podcast auch auf Itunes und Spotify.